1. 10 Gramm Hühnerfett

  2. sowie

  3. 5 Gramm Bilsenkraut (Blüten oder Samen),

  4. 2 Gramm Belladonna (Tollkirsche)

  5. 5 Gramm Knoblauch

  6. 3 Gramm Sonnenblumenkerne

  7. 10 Gramm Weizen

dieses mischen, in der Sonne trocknen lassen, zu einem feinen Pulver zerreiben und mit dem Fett mischen. Luftdicht aufbewahren.


Bei Gebrauch den Solar plexus, Halsansatz, Arm- und Kniekehlen, Handflächen und Fußsohlen einreiben. Nach der Ankunft alles gründlich abwaschen und den Körper mit Vaseline einreiben.


NIE DAVON NASCHEN!


Bereits diese Dosis reicht für eine große Versammlung, Vorsicht ist jedoch geboten!


Wirkung: extatische Flugerfahrungen


Quelle: anonyme Einsendung per E-mail.

Hexensalben Rezepte

Zubereitung

Satanssalbe

(c) 2004-2014 Hexensalben.info   Alle Rechte vorbehalten