Es werden je 4 Teile Samen von

  1. Taumellolch

  2. Bilsenkraut

  3. Schierling

  4. rotem und schwarzem Mohn

  5. Giftlattich

  6. Portulakana

sowie 1 Teil Tollkirschenbeere

mit Öl zu einer Salbe verrieben.


Wirkung: unbekannt


Quelle: G.W. Geßmann: „Aus übersinnlicher Sphäre“, Leipzig 1921

Hexensalben Rezepte

Zubereitung

Hexensalbe nach Geßmann

(c) 2004-2014 Hexensalben.info   Alle Rechte vorbehalten